Beschwerde & Service

 Egal, ob persönlich, telefonisch oder per E-Mail – wir sind für Ihre Anliegen da.

 

 

Beschwerden


Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden zufrieden sind. Natürlich kann es vorkommen, dass ein Fehler passiert über den Sie sich ärgern. Bitte teilen Sie uns das mit, denn nur so haben wir die Möglichkeit uns zu verbessern.

 

STLB-Beschwerdetelefon: +43/316/812581-39

 

Montag - Donnerstag: 7.00 - 15.00 Uhr

Freitag: 7.00 - 12.30 Uhr

 

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Anliegen an office(at)stlb.at.

 

Fundsachen


Sie haben im Bus, im Zug oder am Bahnhof unabsichtlich etwas zurückgelassen und möchten wissen, ob der Gegenstand gefunden wurde? Bitte stellen Sie Ihre Anfrage an die jeweiligen Standorte:

 

  • Feldbach: +43/3152/2235-11
  • Murau: +43/3532/2231-12
  • Übelbach: +43/316/812581-35
  • Weiz: +43/3172/2230-26
  • Bruck: +43/3863/2230

 

Die Aufbewahrungsfrist für Fundgegenstände endet nach längstens 60 Tagen. Danach werden die Gegenstände verwertet.

 

 

Unterstützung von Personen mit eingeschränkter Mobilität

 

Zur Gewährleistung von Hilfeleistungen vor bzw. während der Fahrt (z.B. Ein- und Ausstiegshilfe) kann die Anmeldung und Information für Hilfeleistungen auf bestimmten STLB-Bahnhöfen für Reisen im Bereich der STLB mind. drei Werktage vor Reiseantritt bei der Abteilung Personenverkehr in Graz unter +43/316/812581-26 erfolgen. In besonderen Fällen (z.B. Hilfeleistungen durch Dritte) können abweichende Anmeldefristen gelten.